Erfüllen Sie Menschen kleine Träume.

Zodwa
Haftung
Copyright
Impressum

 

Während der Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika, berichtete Jan Christian Müller in der Frankfurter Rundschau unter "Zodwas Traum" und Achim Muth im Main Echo von einer jungen Frau, die im Quartier der deutschen Nationalmannschaft als Küchenhilfe arbeitet. Ihr Name ist Zodwa Ndlovu. Zodwa hat einen Traum!

Die Geschichte über Zodwa steht stellvertretend für viele andere ähnliche Schicksale. Natürlich soll diese Webpage nicht nur an diese Schicksale erinnern, sondern will dazu aufrufen aktiv zu helfen, denn es gibt viele Zodwas mit Träumen - in der ganzen Welt.

Unser Anliegen ist es, Hilfsprojekte, die auf Privatinitiativen beruhen zu unterstützen und dafür um Spenden zu bitten. Unter Projekte führen wir solche lobens- und bewundernswerte Initiativen auf und würden uns freuen, wenn Sie sich für eine Spende bei einem der aufgeführten Projekte entscheiden könnten. Auch nur wenige Euro helfen schon.

Wir freuen uns auf viele Weggefährten, die es nicht nur bei einem "Vorsatz" belassen wollen. Es geht um direkte Hilfen, die das tägliche Leben dieser Menschen erleichtern, ihnen eine Perspektiv gibt und hin und wieder kleine Träume erfüllt. Manchmal ist das schon nur ein Tag mit Essen! Oder Schutz vor Ausbeutung, Missbrauch ...

Roswitha und Rudolf Erdmann